Myanmar Discover
abschluss

Mogok/Myanmar: Tal der Rubine, 3 Tage

ab/bis Mandalay oder ab Mandalay bis Pyin Oo Lwin (Maymyo)



Buchungsnummer: MYA-LJ-65

Highlights:
• Mogok- Stadt der Rubine
• Rubinminen
• Talwanderung in Mogok
• Paung Daw Oo Pagode
• Rückfahrt nach Mandalay, alternativ nach Pyin Oo Lwin


Auf dieser Reise erfahren Sie alles, was sie über Rubine wissen wollen. Weltweit werden 90% der roten Steine in Myanmar in Mogok abgebaut. Aber nicht die Menge hat die Metropole der Rubine zu einem Markenzeichen gemacht, sondern die ausgezeichnete Qualität der Steine mit ihrem "kräftigem Blutrot" - Taubenblutrot, wie es Fachleute beschreiben. Sie besichtigen die Minen und den Markt, auf dem die Rubine gehandelt werden. Außerdem genießen Sie auf einer Wanderung durch das Mogok Tal die subtropische Landschaft, in die bis heute nur wenige Touristen aufgrund der politischen Einschränkungen, die mittlerweile aufgehoben wurden, vordringen konnten. Nach dem Besuch von Mogok haben Sie die Möglichkeit, Ihre Tour in Mandalay oder Pyin Oo Lwin ausklingen zu lassen.


Reiseverlauf:

Abkürzungen:

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen


nach oben

1. Tag: Von Mandalay in die Shan-Berge nach Mogok

Frühmorgens starten Sie in Mandalay Ihre Reise durch die Hügel des Shan Staates, zu der bis vor kurzem noch verbotenen Stadt Mogok. Die Straße führt an kleinen Dörfern und tropischer Vegetation vorbei. Nach vier Stunden halten Sie an einem kleinen Dorf. Hier können Sie Snacks und getrocknete Chili erwerben. Probieren Sie zum Beispiel die traditionelle Shan-Nudelsuppe.
Am Nachmittag erreichen Sie die Stadt Mogok, die auch als Rubinland bekannt ist. Hier werden die schönsten Rubine der Welt gefunden und verkauft, unter anderem auch der weltberühmte taubenblutrote Rubin. Doch hier bietet sich auch eine beeindruckende Berglandschaft, sowie eine reiche und vielfältige Kultur. Bevölkerungsgruppen von Shan, Palaung und Lisu sind hier heimisch. Im Stadtzentrum finden Sie außer burmesischen Klöstern auch solche durch indische Architektur beeinflusste sowie Moscheen und christliche Kirchen.
Sie besuchen die Paung Daw Oo Pagode, in der der Thron Buddhas mit Edelsteinen aus der Region besetzt ist, die von wohlhabenden Familien gespendet wurden. Von hier aus haben Sie einen beeindruckenden Ausblick auf das Mogok-Tal. Danach erreichen Sie Ihr Hotel, wo sie übernachten

Fahrtstrecke: 217 Km/ Fahrtzeit: 6 h


nach oben

2. Tag: Wanderung im Tal der Edelsteine - Ruby Tour

Morgens starten Sie zu einer Halbtageswanderung im subtropischen Mogok Tal. Von einem Aussichtspunkt aus bietet sich ein Panoramablick auf das Tal. Vor dem Hintergrund der Berge werden Sie mehrere Stupas und Bauernhäuser sehen.
Auf dem ersten Teil der Wanderung kommen Sie an auffälligen Plätzen vorbei. Zuerst treffen Sie auf eine aufgegebene Weindestillerie, in der nun ein Hühnerbauer lebt. Danach erreichen sie ein verlassenes Anwesen mit eigenem Wassergraben. Der Pfad endet an einem kleinen Wasserfall.
Sie kehren zur Hauptstraße zurück. Dort führt sie eine steile Straße zur Lisu Babtist Kirche. Die Lisu sind ein Stamm, der ursprünglich aus den nördlichen Ausläufern des Himalaya kommt. Sie sind jedoch Angehörige der christlichen Baptisten Kirche.
Von hier aus wandern Sie auf verschiedenen Dschungelpfaden weiter. Die Wanderung endet an einem Klosterkomplex mit indischer Architektur.
Während der Rückfahrt zum Hotel halten Sie am Myo Oo Lwin Kloster. Die ist ein massives festungsähnliches Gebäude mit Hindu Architektur.
Danach geht es zur Stadt zurück, wo sie in einem lokalen Restaurant ihr Mittagessen einnehmen können (auf eigene Kosten)

Am Nachmittag beginnt Ihre Rubintour. In Myanmar werden 90% der Rubine weltweit abgebaut. Auch Steine aus der Krone der Queen Elizabeth stammen von hier. Sie werden die Minen besichtigen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, in engen Gruben bei der Produktion zuzusehen. Man sagt, dass die Einwohner früher Edelsteine finden konnten, wenn sie ihr Feld umgegraben haben. Auch heute noch werden diese traditionell von Hand gegraben sowie auch industriell unter Einsatz von Maschinen.

Sie besuchen in Mogok den Rubin Markt, der nicht mit anderen Märkten in Myanmar vergleichbar ist. An kleinen Picknicktischen bieten die Edelsteinhändler nur echte Steine an, das ist Tradition, ebenso, dass nach dem Verhandeln der Stein gekauft wird. Kein Händler wird den anderen unterbieten; bei einer Tasse Tee begutachten Verkäufer, Käufer und Experten die Steine. Der Verkauf findet bei normalem Sonnenlicht statt, um die wahre Farbe, Licht und Eigenschaften der Steine erfassen zu können. Auf dem "Hta Markt" werden Rubine, Saphire, Balas Rubine (blaßrosa Varietäten) sowie andere bunte Steine angeboten. Der Edelsteinschliff erfolgt in Familienbetrieben in Mogok. Danach können Sie in einem lokalen Barbecue Restaurant zu Abend essen (auf eigene Kosten). Übernachtung in Mogok.

F

nach oben

3. Tag: Fahrt nach Mandalay oder zur Hill-Station Pyin Oo Lwin

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Mandalay oder Pyin Oo Lwin.

F

nach oben