Myanmar Discover
Myanmar Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Shwedagon Pagode

Myanmar Kompakt, 9 Tage

ab
1.381,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
MYA-LJ-57
Reiseaktivität:
Naturreise, Kulturreise, Land und Leute, Rundreise
Reiseleitung:
deutschsprachige Reiseleitung
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • Shwedagon Pagode
  • Königsstadt Bagan 
  • Mount Popa
  • Sagaing, Inwa, Amarapura
  • Inle See
  • Bago
  • Goldener Felsen

Detaillierter Reiseverlauf

Dieses Tourenpaket ist speziell auf Reisende zugeschnitten, die, obwohl ihre Zeit knapp bemessen ist, dennoch einen Einblick in dieses wunderbare Land bekommen wollen. In 9 Tagen erleben Sie die bedeutendsten Höhepunkte Myanmars: Die einzigartige Shwedagon Pagode, die archäologische Königsstadt Bagan, Weltkulturerbe mit Tausenden Pagoden, Klöstern, Tempeln und Palästen, den Mount Popa (Geisterberg der Nats), die kulturelle Stadt Mandalay, in der Vergangenheit und Gegenwart miteinander verschmelzen sowie die alten Königsstädte Sagaing, Inwa und Amarapura. Sie besuchen die Einbeinruderer auf dem Inle See, die Klöster und den schwimmenden Markt der Intha. Sie besuchen Bago, die alte Königsstadt der Mon und den Goldenen Felsen.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag: Ankunft in Yangon – Stadtbesichtigung

Ankunft am Flughafen und Transfer zum Hotel. Nachmittags Stadtrundfahrt durch die burmesische Hauptstadt, die sich noch vielfach ihren alten Charme bewahrt hat. Sie spazieren entlang des königlichen Kandawgyi Sees und bummeln an der Pansodanstraße entlang. Erkunden Sie hier die Straßenmärkte und alte koloniale Gebäude. Im weichen Licht des Spätnachmittags erstrahlt die weltberühmte Shwedagon Pagode mit ihrem 107 Meter hohen Stupa aus Gold. Am Abend Traditionstänze (vor Ort buchbar). Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Von Yangon nach Bagan, (F)

Morgens 1-stündiger Flug nach Bagan, der ersten und eindrucksvollsten Hauptstadt der Burmesen. Die in der Ebene gelegene Ruinenstadt beherbergt die größte Ansammlung religiöser Bauwerke Südostasiens. Vormittags tauchen Sie ein in das größte Tempelareal Südostasiens. Ein Höhepunkt der ganztägigen Tempelbesichtigungen ist die Shwezigon Pagode. Sie besuchen außerdem den Ananda Tempel, ein architektonisches Meisterstück und einer der schönsten Tempel Bagans. Am Nachmittag besuchen Sie eine Lackwarenfabrik und können den Prozess dieser handgefertigten Stücke nachvollziehen. Danach besuchen Sie den Tempel Shwegugyi, der bekannt für seine feinen Stuckschnitzereien und Steinplatten ist. Den Sonnenuntergang erleben Sie auf der Plattform einer Pagode. Der Anblick der 1000-jährigen Tempel und Pagoden in rötlichem Ziegelstein und weißem Putz auf der weiten Ebene von Bagan begeistert jeden Besucher. Übernachtung in Bagan.

3. Tag: Sale - Mount Popa, (F)

Morgens besuchen Sie Salay, ein religiöses Zentrum mit vielen Klöstern. Am Nachmittag Fahrt zum Mount Popa (1.518 m), der bei einem gewaltigen Erdbeben 442 vor Chr. entstanden ist. In der Regel wird der 737 m hohe, südwestlich gelegene Vulkankegel Taung Kalat als Mount Popa bezeichnet. Vom Sanskrit-Wort für 'Blume' (Popa) erhielt der Berg seinen Namen. Auf dem Gipfel des Vulkankegels befindet sich die Tuyin Taung-Pagode, die Sie über 777 überdachte Stufen erreichen. Die Pagode auf dem Gipfel ist eine wichtige Pilgerstätte. Auf der Treppe leben viele Rhesus-Affen (Macaca mulatta), die sich von den Gaben der Besucher ernähren. Der Mount Popa "Taung-Kalat" gilt als Wohnstätte der 37 Nats, die die Schutzheiligen Myanmars darstellen und von den Einheimischen verehrt werden. Von oben bietet sich ein fantastischer Panoramablick auf die umgebende tropische Vegetation. Auf dem Weg zum Mount Popa können Sie den Bauern bei der Herstellung von Palmwein und Palmzucker zusehen. Die fruchtbare Vulkanerde in der Umgebung ist ein guter Nährboden für eine Fülle von Orchideen. Das Abendessen wird Ihnen in einem Nanda-Restaurant serviert, wo ein traditionelles Marionetten-Theater aufgeführt wird. Übernachtung in Bagan.

4. Tag: Bagan - Mandalay - Amarapura, (F)

Frühmorgens 30-minütiger Flug nach Mandalay, im Herzen von Myanmar gelegen, nur wenige Kilometer entfernt von den alten Königsstädten Sagaing, Inwa und Amarapura. Auf den Spuren der Kongbaung-Dynastie erkunden Sie die schönsten Punkte der Stadt. Fahrt zur alten Königsstadt Amarapura. Sie besuchen das Mahagandayon-Kloster, wo junge Mönche ausgebildet werden. Fliegende Händler erwarten Sie auf der längsten Teakholzbrücke der Welt, der U Bein-Brücke.

Nachmittags erkunden Sie die Stadt Mandalay. Dort besichtigen Sie die hochverehrte Mahamuni Pagode und statten einer Blattgoldwerkstatt einen Besuch ab. Eine Besichtigung des Shwenandaw-Klosters, bekannt für seine fein gearbeiteten Holzschnitzereien sowie der Kuthodaw Pagode, die wegen ihrer 729 Steinplatten mit den gesamten buddhistischen Schriften als größtes Buch der Welt gilt, ist ebenfalls geplant. Wenn es die Zeit zulässt, genießen Sie vom Mandalay Hill, der einen fantastischen Ausblick auf die geschichtsträchtige Stadt und den Ayeyarwady-Fluss bietet, den grandiosen Sonnenuntergang. Übernachtung in Mandalay.

5. Tag: Mandalay – Mingun - Mandalay, (F)

Morgens unternehmen Sie einen Bootsausflug auf dem größten Strom des Landes, dem Ayeyarwady. Nach etwa 1 Stunde Fahrt flussaufwärts erreichen Sie Mingun, der Ort, wo heute die Überreste der wohl größten Pagode der Welt befinden. Die Ruine bietet ein sehr beeindruckendes Bild, wenn man vom Fluss aus auf sie zufährt. Sie besichtigen die Mingun Glocke, die größte, intakte, hängende Glocke der Welt, die sich in einer neuen heiligen Stätte befindet. Rückfahrt nach Mandalay, wo Sie übernachten.

6. Tag: Mandalay – Heho – Inle - Indain, (F)

Nach dem Frühstück fliegen Sie von Mandalay aus nach Heho. Dort besichtigen Sie die Phaungdaw-U-Pagode und statten dem Dorf Leshae einen kurzen Besuch ab, wo Sie bei der Entstehung eines Buddha-Bildnisses mit Pulver aus verschiedenfarbigen getrockneten Blüten zusehen können. Sie besuchen auch einen Papierschirm-Hersteller. Anschließend besuchen Sie das Nga Phae Chaung Kloster und die schwimmenden Gärten. Weiter geht es nach Indain mit seinen bezaubernden Pagoden aus dem 17. Jh. Dorthin gelangen wir auf einer Bootsfahrt auf einem malerischen Flüsschen, das in den Inle-See mündet. Entdecken Sie die lokalen Handwerker in dem "Weberdorf" Inpawkhone und eine Zigarrenfabrik, in der die typisch burmesischen Zigarren handgefertigt werden.

7. Tag: Heho – Yangon – Kyaikhtiyo, (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen Heho, von wo Sie nach Yangon fliegen. Dort angekommen, geht es weiter nach Kyaikhtiyo im Mon-Staat, wo sich der berühmte Goldene Felsen befindet, ein riesiger vergoldeter Findling, der sich sehr nah am Abgrund befindet, ja nahezu über ihm schwebt. Nach der Legende wird er von nur einem einzigen Haar Buddhas im Gleichgewicht gehalten. Der Goldene Felsen und die Pagode zählen zu den drei heiligsten buddhistischen Stätten Myanmars. Auf holpriger szenenreicher Bergstraße fahren Sie eine Stunde mit einem Pick-Up Fahrzeug auf der Ladefläche (Bänke sind vorhanden!) bis zum Goldenen Felsens (Sie haben die Möglichkeit das letzte Stück bis zum Felsen zu wandern; ca. 1 Std). Oben angekommen, erwartet Sie ein Panoramablick. Die Stimmung rund um das Heiligtum ist von einer unbeschreiblichen Magie, die nur wenige burmesische Pilgerorte umgibt. Neben der Pagode auf dem Goldenen Fels befindet sich der Schrein der Schutz-Nats (gute Geister). Danach kehren Sie zu Fuß oder auf der Sänfte (fakultativ) zurück zum Hotel, wo Sie übernachten.

8. Tag: Kyaikhtiyo – Bago - Yangon, (F)

Sie genießen den wundervollen Sonnenaufgang oben in Kyaikhtiyo und steigen dann hinab, um mit dem Pick-Up zur Talstation zu fahren. Von dort aus geht es in Richtung Yangon nach Bago (Pegu). Der klassische Name war zuvor „Hamsavati" = Wildgans, die in der hinduistischen Mythologie das Reittier des Gottes Brahma ist. Hamsavati (Bago) wurde im Jahr 1365 Hauptstadt eines unabhängigen Mon-Reiches. Bevor Sie Bago erreichen, erhalten Sie die Gelegenheit, die Shwenyaung Pin zu besichtigen, eine heilige Stätte sowie den in einer wunderschönen Landschaft gelegenen Taukkyan Soldatenfriedhof, der zu Ehren von 27.000 im 2. Weltkrieg gefallenen britischen und Commonwealth-Soldaten errichtet wurde. Kurz vor der ehemaligen Mon-Hauptstadt besteht die Möglichkeit, ein Töpferdorf zu besuchen. Besichtigungshighlights an diesem Tag: Shwemawdaw Pagode, die selbst die Shwedagon Pagode an Größe übertrifft, Shwetelyaung, wo Sie den realsten aller liegenden Buddhas sehen können. Auf der Weiterfahrt nach Yangon besichtigen Sie noch Kyaik Pun Paya mit seinen vier 30 Meter hohen Buddhas, die Rücken an Rücken in die 4 kardinalen Himmelsrichtungen blicken. Übernachtung in Yangon.

9. Tag: Rückflug nach Deutschland, (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Internationalen Flughafen in Yangon, wo Sie Ihren Heimflug antreten.

Oder Sie verlängern Ihre Reise mit unseren Bausteinen ab Yangon oder einer Badeverlängerung

Termine und Preise

Preis in € p.P. im DZ

Hinweis: Zwischen 20. Dezember und 5. Januar kommen in den meisten Hotels Hochsaisonzuschläge und obligatorische Weihnachts- und Neujahrmenüs in Anrechung. Preise auf Anfrage.


Preise Superior Hotels


5-6 Personen 3-4 Personen2 Personen
01.05.17 - 30.09.17€ 1.381,- € 1.601,-€ 1.821,- 
01.10.17 - 30.04.18 € 1.554,-€ 1.774,- € 1.994,-


Preise Deluxe Hotels

5-6 Personen 3-4 Personen 2 Personen
01.05.17 - 30.09.17€ 1.768,-€ 1.988,- € 2.214,-
01.10.17 - 30.04.18 € 1.940,-€ 2.161,- € 2.381,-


Leistungen

  • Inlandsflüge
  • Transfer und Besichtigungstour inkl. Eintrittsgebühren
  • 8 Übernachtungen (DZ)
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf
  • deutschsprachige Reiseleitung


Nicht eingeschlossen: 

Internationale Flüge, Visumgebühren, Aufpreis für Weihnachtszeit/Neujahr, Versicherungen, Getränke, persönliche Ausgaben, nicht erwähnte Leistungen

Shwedagon Pagode
Myanmar Kompakt
Einbeinruderer
Goldener Felsen
Hsinbyume Pagode
Maha Aung Myay Bon San Mu Kloster
Novizen
Mount Popa

Ihre Hotels

Unterbringung in folgende oder ähnlichen Hotels je nach Kategorie. Hoteländerungen vorbehalten. 

Superior Hotels

OrtHotel Übernachtungen 
Yangon Panorama Hotel 2
Bagan Bawga Theiddhi Hotel 2
MandalayShwe Ingyinn Hotel 2
Inle Paramount Inle 1
Golden Rock Mountain Top Hotel 1

 

Deluxe Hotels 

OrtHotelÜbernachtungen 
Yangon Panorama Hotel 2
Bagan Bawga Theiddhi Hotel 2
MandalayShwe Ingyinn Hotel 2
Inle Pramount Inle  1
Golden Rock Mountain Top Hotel 1

 

 

 

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.

Wie stellen Sie sich Ihre Reise/Baustein oder maßgeschneiderte Reise inhaltlich vor?
(Was sind Ihre Vorlieben? Bevorzugen Sie Besichtigungen oder Naturerlebnisse? Welche Orte möchten Sie besuchen? Je mehr Informationen wir von Ihnen erhalten, desto besser können wir auf Ihre Wünsche eingehen.)


Teilnehmeranzahl


Flüge/Budget


Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Myanmar Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email:info@myanmar-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de