Myanmar Discover
Myanmar Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Ballonfahrt

Myanmar Luxusreise, 6 Tage

ab
1.929,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
MYA-LJ-67
Reiseaktivität:
Land und Leute, Kulturreise
Reise ab/bis:
Yangon
Reiseleitung:
englischsprachige Reiseleitung
Teilnehmerzahl:
ab 2 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • Shwedagon Pagode in Yangon
  • Tempel- und Pagodenstätten in Bagan
  • Picknick bei Einheimischen
  • Bootsfahrt auf dem Irrawaddy
  • Inle See: Pfahlhäuser, Einbeinruderer, schwimmende Gärten

Detaillierter Reiseverlauf

Birma ist eine kulturelle Goldmine: Die Bagan-Ebene ist übersät mit Tausenden von Tempelruinen, die sich bis zum Ayeyarwady-Fluss ausdehnen; Yangon erwartet Sie mit kolonialen Gebäuden und glitzernden Stupas; der Inle-See ist ein Ort von umwerfender Schönheit und der wunderschöne goldenen Sandstrand von Ngapali bieten sich zum Baden, Strandwandern und Relaxen an. Rudyard Kipling schrieb vor hundert Jahren, dass Birma (heute offiziell Myanmar genannt) ein Land ist, das man schwerlich mit einem anderen vergleichen kann. Und das hat heute noch seine Gültigkeit. Mit einer Zivilisation, die mehr als 2.500 Jahre alt ist, ist Myanmar ein geheimnisvolles und magisches Land mit herrlicher Tempelarchitektur inmitten einer zeitlosen und erhabenen Landschaft.

Reisen nach Myanmar (Birma) waren bis vor wenigen Jahrzehnten für den Tourismus weitgehend Tabu. Das hat dazu beigetragen, dass die erstaunliche natürliche Schönheit und der Charme des Landes eines der bestgehüteten Geheimnisse der Welt geblieben war. Ochsenkarren, Einheimische, gekleidet in traditionellen Longyis und Frauen mit dekorativer Tanaka-Paste (Baumrinde-Paste) im Gesicht, all dies trug dazu bei, dass die Zeit bis heute noch stehen geblieben ist, sogar in den Städten.

Jetzt hat Myanmar seine Tore wieder für die westlich Welt geöffnet. Entdecken Sie dieses faszinierende Land, gesegnet mit einer einzigartigen Natur. Die burmesische Kultur, stark beeinflusst von den Nachbarn, basiert auf den Theravada-Buddhismus verflochten mit animistischen Elementen. Burmas vielfältige Bevölkerung (über 135 Volksgruppen) spielte eine wichtige Rolle bei der Festlegung seiner Politik, Geschichte und Demographie bis in die Neuzeit. Burma ist ein faszinierendes, schönes Land.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen
Routenverlauf Routenverlauf

1. Tag: Ankunft in Yangon, (A)

Willkommen in Yangon. Als Erstes besuchen Sie die Kyaukhtatgyi Pagode, hier bekommen Sie einen guten Einblick in den Buddhismus mit Wandmalereien, die das Leben des Buddha's darstellen. Der Schwerpunkt ist der 70 Meter lange Liegende Buddha. 108 Felder an den Fußsohlen beschreiben die Merkmale des Buddhas. Sie treffen auf viele Einheimische, die sich hier zum Gebet und zur Verehrung versammeln. Anschließend haben Sie in einem Teeshop die Gelegenheit, dem burmesischen Lebensstiel näher zu kommen und um Kontakte zu schließen. Genießen Sie traditionelle Snacks zum Tee oder Kaffee. In die Teeshops kommen Geschäftsleute, Freunde und Familien, um Neuigkeiten auszutauschen, Geschäfte abzuschließen oder den Tag zu genießen. Danach besuchen Sie einen der "grünsten" Orte in Yangon, den Kandawgyi Park. Hier können Sie die glänzende Karaweik Barkasse bestaunen, eine Nachbildung der königlichen Barkasse. Im Hintergrund des Sees haben Sie einen Blick auf die Shwedagon Pagode. Viele Einheimische kommen an den Wochenenden zusammen, um an der frischen Luft zu entspannen.

Vom Park aus geht es weiter zur Shwedagon Pagode, die bekannteste Pagode Myanmars. Obwohl der genaue Ursprung der Pagode unbekannt ist, geht aus Legenden hervor, dass der Original-Stupa vor über 2500 Jahren errichtet wurde. Nach mehreren Umbauten und Renovierungen nahm die Pagode dann im 15. Jahrhundert ihre heutige Form an. Der achtseitige Stupa ist 105 Meter hoch und ist mit ca. 60 Tonnen Blattgold überzogen. Er wird von 64 kleineren Stupas umgeben. Sie werden ausführlich diese einzigartige buddhistische Pagodenstätte besuchen, die berühmteste in Myanmar. 

Option: Sie können eine Stadtbesichtigung mit dem "Elephant Coach" Bus unternehmen. Hierbei handelt es sich um einen Chevrolet Bus, der aus dem Jahr 1945 stammt und renoviert wurde. Dabei wurden typische burmesische Elemente sowie Hartholz verwendet. Genießen Sie die Stadt bequem von dem großräumigen Bus aus. (nicht eingeschlossen, Preise variieren je nach Saison und Personenanzahl). Abendessen im Hotel. Übernachtung im Hotel The Strand, Yangon.

Fahrtstrecke: Yangon Flughafen zum Stadtzentrum ca. 20 km/ Fahrtzeit: 40 bis 80 Minuten

goldener Buddha goldener Buddha

2. Tag: Von Yangon nach Bagan zur größten Tempelstätte Süd-Ost-Asiens, (F/M)

Nach dem Frühstück brechen Sie zum Flughafen in Yangon auf, von wo aus Sie nach Bagan fliegen. Dort angekommen, werden Sie auf dem Flughafen empfangen und zum Hotel gebracht (Check in um 14.00 Uhr). Von Ihrer Hotelanlage, die dem königlichen Stil nachempfunden ist, haben Sie von einem Aussichtsturm, der weit über die Ebene von Bagan herausragt, einen umwerfenden Ausblick auf die umliegende Pagodenfläche von Bagan. Der Ausblick gewährt eine sehr gute Idee über den Umfang und die Großartigkeit der Architektur Bagan's. Anschließend brechen Sie zu dem Dorf Myinkaba auf und besuchen den Gubyaukgyi Tempel, der für seine wunderschönen Wandmalereien und Mosaikböden bekannt ist. Ganz in der Nähe befinden sich zwei weitere Tempel, der Manuha Tempel und der Nan Paya Tempel, in dem sich schöne Buddha Statuen und Steinmetzarbeiten befinden. 

In einem Mönchskloster erhalten Sie eine besondere Segnung. Diese Zeremonie ist ein wichtiger Bestandteil des burmesischen Buddhismus und eine großartige Gelegenheit, den lokalen Traditionen näher zu kommen. Anschließend nehmen Sie ihr Mittagessen in einem lokalen Restaurant ein. 



Am Nachmittag besuchen Sie den Ananda Tempel, ein architektonisches Meisterwerk der frühen Tempelkunst. Der Tempel beinhaltete vier beeindruckende stehende Buddha-Statuen, die jeweils in eine der vier Himmelsrichtungen schauen. Das nahegelegene Ananda Okkyaung Kloster ist eines der wenigen erhaltenen Backsteinkloster mit prächtigen Wandmalereien vom Hofleben des Reiches. Danach besuchen Sie den Thatbyinnyu-Tempel, der mit 61 Metern der höchste Tempel von Alt-Bagan ist. Er markiert den Beginn der mittleren Bauperiode. Danach unternehmen Sie eine Pferdekutschenfahrt zum Sonnenuntergang, vorbei an unzähligen Tempeln wie Sulamani, Dhammayangyi und dem traditionellen Dorf Taungbi. Von einer der Tempelterrassen aus genießen Sie einen beeindruckenden Panoramablick auf die Ebene von Bagan und warten bis sich die Tempel in der Farbskala des Lichtes verfärben. Übernachtung im Aureum Palace, Bagan.

Fahrtstrecke: Nyaung U Airport nach Old Bagan 9 km/ Fahrtzeit: 20 min; 

Fahrtstrecke: Nyaung U Airport nach New Bagan 12 km/ Fahrtzeit: 20 min

F/M

Ballonfahrt Ballonfahrt

3. Tag: Bagan Tempel – Pagoden und Flussfahrt auf dem Ayeyarwady, (F/A)

Vor Ihrer Bagan-Besichtigung bietet sich die Möglichkeit, optional mit dem Ballon über Bagans Tempel zu fahren. (Buchung muss vor Reiseantritt erfolgen, z.Zt € 339 p.P.). 

Nach dem Frühstück können Sie die Stadt Nyaung U und die umgebenden Dörfer besichtigen, wo Sie mehr über die Traditionen und Lebensweise der Einheimischen erfahren. Lernen Sie, wie Poneyay (Bohnenmehlpaste) und Pflaumenmarmelade zubereitet wird. In Handwerksbetrieben können Sie an der Herstellung von Lack- und Holzschnitzarbeiten teilnehmen. Auch können Sie Ochsenkarren sehen, die bis heute zur Feldarbeit eingesetzt werden. Die Einheimischen führen Sie gerne in ihre Handwerkskunst ein und demonstrieren ihre Fertigkeit.

Nach dem privaten Mittagessen bei einer Dorffamilie, wo Sie ein traditionelles Gericht genießen können, spazieren Sie durch das Dorf, um mehr über das Dorfleben zu erfahren.

Am späten Nachmittag brechen Sie mit einem Privatboot zum Höhlentempel Kyaung Gu U Min auf. Während der Fahrt auf dem Ayeyarwady flussaufwärts können Sie die Tier- und Pflanzenwelt am Ufer, sowie das rege Treiben auf dem Wasser beobachten. Fischerboote und Fähren verkehren auf dem Fluss. An den Ufern befinden sich zahlreiche Dörfer und Tempel. Unterwegs gehen Sie bei dem Dorf Sae Lan an Land, um ein typisches Fischerdorf kennenzulernen. Dann geht es mit dem Boot weiter Richtung Kyauk Gu U Min Höhle, die Sie nach einer halbstündigen Wanderung durch einen Wald erreichen. Der Tempel befindet sich an einer Felswand und von der Haupthalle aus können Sie eine Höhle betrete, in derem Inneren sich mehrere kleine Gebets- Meditationsnischen befinden. Der Legende nach wurde die Höhle im 13. Jahrhundert von den Einheimischen genutzt, um sich vor der Invasion der Mongolen in Sicherheit zu bringen. Danach kehren Sie zum Boot zurück und erhalten während Ihrer einstündigen Fahrt nach Bagan Erfrischungsgetränke. In Bagan werden Sie zum Hotel Aureum Palace gebracht, wo Sie übernachten.

Einbeinruderer Einbeinruderer

4. Tag: Von Bagan – zum malerischen Inle See (Flug), (F/A)

Morgens fliegen Sie ca. eine Stunde lang nach Heho und erreichen nach einer einstündigen Fahrt durch eine schöne Berglandschaft das Dorf Nyaung Shwe, das Tor zum Inle See. Mit einem privaten Motorboot erkunden Sie den malerisch gelegenen See, der von den Shan-Bergen umgeben wird. Ihre Fahrt führt vorbei an Pfahlhäusern und Schwimmenden Dörfern sowie schwimmenden Gärten. Unterwegs können Sie Einbeinruderer bewundern, die eine spezielle Rudertechnik entwickelt haben. Sie stehen auf dem Bootsende und halten sich akrobatisch beim Rudern im Gleichgewicht, um Fische mit einer großen Fischreusen und Speeren zu erbeuten. Diese Ruderer gehören zum Intha-Stamm (Söhne des Sees).

Nachmittags besuchen Sie die Phaung Daw Oo Pagode, die mit 5 Buddha-Figuren das Hauptheiligtum des Sees darstellt. Die Fahrt schließt auch den Besuch einer Seidenweberei mit ein, in der die für Myanmar berühmten Longyis (Wickelröcke) handwerklich gewoben werden. Einige der teuersten Webarbeiten werden aus den Fäden der Lotusstengel hergestellt. Auch die handwerkliche Herstellung von Cheroot-Zigarren, der typischen burmesische Zigarren ist einen Besuch wert. Abendessen im Hotel. 


Übernachtung im Villa Inle Resort & Spa, Inle Lake.


Fahrtstrecke
: Heho Airport nach Nyaung Shwe 28 km/ Fahrtzeit: 45 Minuten

Fahrtstrecke: Nyaung Shwe Anlegestelle zum Hotel am Inle Lake: 10 km/ Fahrtzeit: 30 min

Pa Oh Frauen Pa Oh Frauen

5. Tag: Indein - Inle See, (F/M/A)

Eine einstündige Bootsfahrt bringt Sie nach dem Frühstück zum Pa- Oh Dorf Indein. Das kleine Dorf liegt am westlichen Ufer des Inle Sees. Machen Sie einen kurzen Rundgang durch das Dorf, bevor Sie in einem überdachten Gang zu Hunderten von Stupa Ruinen gelangen, die teils von Büschen überwuchert werden. Einige davon wurden mittlerweile restauriert. Danach wandern Sie durch Bambushaine zum Dorf Kyar Tonn. Genießen Sie unterwegs die Natur und die Umgebung. In Kyar Ton können Sie das tägliche Leben der Einheimischen mitverfolgen. Abendessen und Übernachtung im Hotel Villa Inle Resort & Spa, Inle Lake.

Einheimische am Inle See Einheimische am Inle See

6. Tag: Vom Inle See zurück nach Yangon, (F)

Morgens fliegen Sie zurück nach Yangon. Ihr Fahrer und Führer stehen Ihnen noch für den Reste des Tages zur Verfügung, falls Sie noch weitere Sehenswürdigkeiten besichtigen oder shoppen möchten. Dann werden Sie für Ihren Rück- oder Weiterflug zum Flughafen gebracht.

Termine und Preise

Preise in € p.P.


Englischsprachige Reieleitung

englischsprachige Reiseleitung 2-4 Personen 5-10 Personen 
01.10.17 - 30.04.18€ 2.179,-€ 2.030,-
01.05.18 - 30.09.18€ 2.119,-€ 1.929,-


Deutschsprachige Reiseleitung

deutschsprachige Reiseleistung 2 - 4 Personen 5 - 10 Personen
01.10.17 - 30.04.18€ 2.369,-€ 2.107,-
01.05.18 - 30.09.18€ 2.310,-€ 2.006,-

 

Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Mahlzeiten wie im Programm erwähnt (außer Gala Dinner an Weihnachten und Silvester)
  • Englischsprachige Reiseleitung an den verschiedenen Stationen oder durchgehende deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Transfers mit privatem klimatisierten Fahrzeugen mit Fahrer
  • Alle Ausflüge
  • Pferdekutschenfahrt in Bagan
  • privates Motorboot für die Exkursionen am Inle See und zur Kyauk Gu U Min-Höhle
  • Gepäckträgergebühren am Flughafen
  • Eintrittsgebühren für aufgeführte Sehenswürdigkeiten
  • Sicherungsschein gegen Insolvenz

Nicht eingeschlossen

Nicht erwähnte Mahlzeiten und nicht erwähnte Leistungen, Getränke und persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Weihnachts - und Neujahrsaufschläge

Ballonfahrt
Routenverlauf
goldener Buddha
Einbeinruderer
Einheimische am Inle See
Shwedagon Pagode
Pa Oh Frauen
Buddhakopf

Ihre Hotels

Unterkunft in folgen oder ähnlichen Hotels: (Hoteländerungen vorbehalten) 

 

OrtHotelÜbernachtungen 
Yangon Kandawgyi Palace Hotel 1
Bagan Aureum Hotel 2
Inle Inle Resort 2

 

 

 

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.

Wie stellen Sie sich Ihre Reise/Baustein oder maßgeschneiderte Reise inhaltlich vor?
(Was sind Ihre Vorlieben? Bevorzugen Sie Besichtigungen oder Naturerlebnisse? Welche Orte möchten Sie besuchen? Je mehr Informationen wir von Ihnen erhalten, desto besser können wir auf Ihre Wünsche eingehen.)


Teilnehmeranzahl


Flüge/Budget


Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Myanmar Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email:info@myanmar-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de