Myanmar Discover
Myanmar Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987

Visum für Myanmar

E-Visum

Die Beantragung des Visums für Myanmar ist ab sofort noch einfacher.

Es gibt die Möglichkeit ein Elektronisches Visum zu beantragen. 

Folgende Schritte sind zu bearbeiten:

  1. Das Ausfüllen von dem Onlineformular zur Visumsbeantragung http://evisa.moip.gov.mm/ 
  2. Bestätigen der Informationen und Bezahlung mit Kreditkarte
  3. Innerhalb von ca. 5 Tagen bekommen Sie einen Approval Letter, den Sie ausdrucken und mit Ihrem Reisepass zusammen auf die Reise mitnehmen.
  4. Bei Ankunft in Myanmar legen Sie Ihren Reisepass mit dem Approval Letter am Immigration Checkpoint vor und bekommen das Visum in den Reisepass eingestempelt.

Sobald Sie den Approval Letter bekommen haben, haben Sie 90 Tage Zeit nach Myanmar einzureisen, anderenfalls verfällt der Approval Letter.

Wenn Sie ein E-Visum beantragt haben, können Sie in Yangon, Mandalay und Nay Pi Taw einreisen.
 

Visagebühren für das E-Visum: 50 USD p.P.


Visum über die Botschaft

Die klassische Beantragung des Visums bei der Botschaft in Berlin mit Original-Reisepass: 

Alle touristischen Besucher von Myanmar, einschließlich Kinder über sieben Jahre, benötigen ein Touristenvisum, das zum Aufenthalt von maximal 28 Tagen (inkl. Einreisedatum) berechtigt. Dieses Visum kann in Myanmar bis ca. 7 Tage verlängert werden, die dafür anfallenden Kosten trägt der Besucher vor Ort. 


Visagebühren z. Zt. € 25,- p.P.

Die Touristenvisa werden ausgestellt von folgender Botschaft:

Botschaft der Republik Union Myanmar

Thielallee 19

14195 Berlin

Tel.: 030/2061570

Fax 030/20615720

Geschäftszeit: Mo-Fr 09:30-12:30 Uhr


Sie benötigen für die postalische Einsendung:

  • 1 gültiger Reisepass im Original (mindestens noch 6 Monate gültig)
  • 2 Visumformulare (auf Englisch ausfüllen); bitte Beruf oder "retired" angeben
  • 2 Passfotos, bitte jeweils ein Foto an ein Visumformular aufkleben (keine Büroklammer oder Tacker verwenden)
  • Visumgebühr € 25,- p.P. Vorauszahlung oder Überweisung oder "cash". Bitte Betrag abgezählt senden, Rückzahlung nicht möglich
  • 1 Rückumschlag mit Briefmarke für Rück-Einschreiben


Das Formular können Sie aus dem Internet abrufen: