Myanmar Discover
Myanmar Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987

Tauchen im Mergui Archipel – das Juwel von Myanmar

Wie Perlen auf einem türkisfarbenen Samtbett aufgereiht, ziehen sich 800 Inseln und unzählige Inselchen in der Andamanensee von Süden nach Norden parallel zur Südküste von Myanmar. Sie liegen in tropischen Gewässern zwischen dem 10. und 13. nördlichem Breitengrad und dem 98. Grad östlicher Länge. Dieses tropische Paradies heißt Mergui -Archipel oder auf burmesisch "Myeik-Archipel". Palmengesäumte weiße Sandstrände, erstaunlich gute Tauchplätze, eine reiche Tierwelt und Mangrovenwälder erwarten den Besucher. Das Mergui-Archipel ist eines der bestgehüteten Geheimnisse der Welt, da es erst seit 1997 nur für den Tourismus geöffnet wurde und immer noch streng reguliert ist. Hier bekommen Sie mit Recht ein großes Gefühl eines Privilegs, die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten über und unter Wasser zu erleben. Sie haben die Wahl zwischen einer mehrtägigen Tauchsafari oder alternativ einem Aufenthalt in einem der Insel-Resorts + Tauchen. Wenn Sie die Annehmlichkeiten eines Insel-Resorts vorziehen, empfehlen wir Ihnen besonders den Aufenthalt im Wa Ale-Resort, wo die Tauch-Hotspots in nächster Umgebung liegen oder alternativ Awei Pila Resort. Einzigartige Überraschungen machen Ihre Tauchgänge im positivem Sinne unvergesslich.

 

Luxus-Abenteuer: Eco-Resort Insel Wa Ale, Mergui, 4/5/8 Tage – mit Tauchcenter

Nachhaltiger Tourismus im Lampi Marine National Park/Mergui Archipel

Mehr erfahren
Buchungsnummer:
01-MYA-WA-01
Reisetermin:
01.10.2018 - 31.05.2019
Reiseaktivität:
Natur, Wandern, Unternehmungen mit Moken, Umweltschutz, Entspannung, Ayurveda, Tauchen, Schnorcheln, Baden
Reise ab/bis:
Kawthaung
Reiseleitung:
Englischsprachiges Personal im Resort
Teilnehmerzahl:
ab 1 Person

Öko-Luxus Strand Resort Awei Pila, Mergui, 4/5/8 Tage – mit Tauchcenter

Nachhaltiger Toursimus gepaart mit Luxus und Traumidylle im Mergui Archipel. Profitieren Sie von unseren günstigen Eröffnungsangeboten "Soft-Opening"

Mehr erfahren
Buchungsnummer:
03-MYA-AP-01
Reisetermin:
01.10.2018 - 31.05.2019
Reiseaktivität:
Natur, Umweltschutz, Unternehmungen mit Moken, Entspannung, Wandern, Trekking, Tauchen, Baden, Schnorcheln
Reise ab/bis:
Kawthaung

Tauchen im Mergui Archipel 6 oder 7 Tage

M/Y Sea World: Tauchkreuzfahrt Mergui Archipel

Mehr erfahren
Buchungsnummer:
MYA-EMT-06
Reiseaktivität:
Naturreise, Kreuzfahrt
Reise ab/bis:
Kawthaung
Reiseleitung:
englischsprachige Reiseleitung
Teilnehmerzahl:
ab 4 Personen

Unterwasserwelt – Fischarten im Mergui Archipel

Zu den Fischarten, die Sie im Mergui-Archipel erwarten können, gehören Barrakudas, Fühlerfische, Einfarben-Tunfische, Harlekin-Regenbogenfische, Fledermausfische, Nasendoktorfische, Seepferdchen und Makrelen. Größere Arten wie Mantas und der eindrucksvolle Walhai sowie Graue Riff- und Weißspitzen-Riffhaie können sich sehen lassen. Viele der Tauchplätze in Mergui sind bekannt für ihre großen Fisch-Reserven und man hört Taucher ehrerbietig von Tauchplätzen wie Shark Cave und Black Rock sprechen.

Aber außer den aufsehenerregenden Großfischen bietet die Abgeschiedenheit der Inseln ein ideales Habitat für Hummer, Krabben und Garnelen in verschiedenen Formen, Farben und Größen. krümmen sich über den Meeresboden, während Tintenfische, Geisterpfeifenfische, Anglerfische und Tintenfische das bootfreie Mergui-Wasser genießen.

Mergui-Unterwasserwelt – ein Traum für jeden Fotografen

Da Sie mit nur wenigen weiteren Tauchern exklusiv in einer kleinen Gruppe an den Tauchplätzen unterwegs sind, haben Sie als Unterwasserfotograf Zeit und Raum, um die Unterwasserwelt in Ruhe zu beobachten und zu filmen. Der Artenreichtum von Seeigeln, Seesternen, Anemonen, Gorgonien, Weich- und Hartkorallen sowie die regelmäßige Sichtunge von selteneren Arten wie Harlekin Krabben, Geisterpfeifenfischen, Anglerfischen, Seepferdchen machen die Unterwasserwelt zu einer einzigartigen Fundgrube.

Tauchsaison im Mergui Archipel

Die Tauchsaison im Mergui-Archipel geht von Oktober bis Mai. In dieser Jahreszeit ist die Andamenanensee ruhig, der Himmel blau und selbst abgelegene Tauchplätze werden mühelos erreicht. Die besten Tauchbedingungen im Mergui Archipel herrschen zwischen Dezember und April vor.

Von Februar bis Mai hat man die beste Möglichkeit, Mantarochen und Walhaie zu sichten, da diese an dem Überangebot von Plankton angezogen werden. Dadurch ist aber die Sichtbarkeit reduziert. Diese Planktonnährstoffe sind die Basis für die große Auswahl an Meeresleben und Hart- und Weichkorallen.

Die Wassertemperaturen variieren nicht sehr stark während der Saison von kühleren 26-27 °C zu Beginn der Saison bis 30 °C gegen Ende

Weitere Informationen zum Tauchen im Mergui Archipel finden Sie hier:

Infos zum Tauchen