Myanmar Discover
Myanmar Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
RV Zawgyi Pandaw

Von Monywa nach Homalin, RV Pandaw, 8 Tage

ab
3.300,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
MYA-PC-08
Reiseaktivität:
Naturreise, Kulturreise, Land und Leute, Flusskreuzfahrten
Reise ab/bis:
Mandalay
Reiseleitung:
englischsprachige Reiseleitung
Teilnehmerzahl:
max. 20 Passagiere
Highlights
  • Kreuzfahrt auf dem Chindwin
  • Zentrum des Nagalands
  • Klöster, Tempel, Buddhastatuen
  • Monywa
  • Toungdoot der Shan-Prinzen
Routenverlauf Routenverlauf

Detaillierter Reiseverlauf

♦ 25 Jahre Jubiläum der Pandaw-Kreuzfahrten ♦

Jahr 1995 - 2020


Der Chindwin ist einer der schönsten Flüsse in Myanmar. Kreuzfahrten sind hier nur mit Schiffen möglich die einen geringen Tiefgang haben, wie beispielsweise der RV Zawgyi Pandaw. Der Fluss schlängelt sich durch Wälder und Berge und währen der Kreuzfahrt wird an abgelegenen kleinen Dörfern gehalten. Homalin, der Star- oder Endpunkt der Kreuzfahrt ist das Zentrum des Nagalandes an der indischen Grenze. Homalin ist per Flug von Mandalay oder Yangon aus erreichbar.
 

Hinweis
Die Fahrt von Monywa nach Homalin und vice versa ist wegen des Wasserstandes nur im Juli, August, Oktober und November möglich. Von Dezember bis Februar wird ein angepasstes Programm angeboten. Bitte seien Sie dennoch flexibel bezüglich Programmänderunge die aufgrund von Umwelteinflüssen vorgenommen werden müssen.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag: Flug Mandalay nach Homalin, (A)

Sie fliegen von Mandalay nach Homalin (Flug eingeschlossen; oder gegen Aufpreis von Yangon). Homalin ist der nördlichste Punkt auf dem Chindwin, der mit einem Schiff wie der Zawgyi Pandaw angefahren werden kann.

Alister Mc Crae schrieb 1935 über Homalin: "Ich liebe die Atmosphäre des ruhigen und friedlichen Lebens dort. Nachts konnte ich die Graugänse hören, die vom Norden in das überflutete Land kamen."

2. Tag: Toungdoot, (F/M/A)

Toungdoot ist ein ehemaliges Enklave der Shan, das bis in die britische Zeit noch einen Prinzen mit Palast und Hof hatte. Es wird Sie interessieren zu sehen, was aus der Hoheitsfamilie und dem Palast geworden ist. Auf dem Weg nach Paungbyin kommen Sie durch Patha, einer ehemals wichtigen Ölraffinerie der Indo-Burma Petroleum Co. (Steel Brothers).

3. Tag: Sitthaung, (F/M/A)

In Sitthaung befindet sich die letzte Ruhestätte einiger IFC Dampfschiffe. Diese wurden dort 1942 versenkt, nur Stunden bevor die japanischen Invasoren eintrafen. Vielleicht können Sie Überreste der Boote sehen. Anschließend passieren Sie die Mündung des Yu Flusses, der durch das Kuba Tal führt.

4. Tag: Mawlaik, (F/M/A)

Mawlaik hat das flussaufwärts gelegenen Kindat als administrative Hauptstadt abgelöst, doch die Einheimischen weigerten sich umzuziehen und so blieb der Bauboom aus. Lediglich eine von Schotten gegründete Baufirma errichtete Häuser. Hier finden Sie viele "Dak Bungalows" um den Golfplatz herum gelegen. 
 

Mawlaik und alle anderen Städte am oberen Chindwin könne nur mit dem Boot erreicht werden, deshalb gibt es hier kaum Autos. Fühlen Sie sich in der Zeit zurückversetzt. Dann erkunden wir Kalewa mit seinen Märkten und der einmaligen Holzarchitektur.

5. Tag: Mingkin, (F/M/A)

Mingkin wurde 1987 von Paul Strachan wiederentdeckt und genauestens in seinem Buch: "Mandalay: Travesl from the Golden City" beschreiben. Er bezeichnet Mingkin als das wichtigste kunsthistorische Zentrum in Myanmar. Dabei bezieht er sich vor allem auf die reichlich mit Teakholz Verzierungen geschmückten Klöster. Unterwegs kommen Sie an einigen Orten wie Kanee vorbei, wo Sie sich die Füße vertreten können.

6. Tag: Monywa, (F/M/A)

Heute kommen Sie in die Gegend des unteren Chindwin, wo sich der Fluss weitet und passieren dort einige kleine Dörfer. Dann erkunden Sie Monywa und machen einen Ausflug zum Tahnbodi Tempel, in dem es Millionen von Buddhabildern gibt.

7. Tag: Phowin Taung, (F/M/A)

Am Morgen fahren Sie mit dem Bus nach Phowin Taung und erkunden die Höhlen von Phowin Taung mit den Wandbemahlungen und Buddhastatuen.

8. Tag: Monywa, (F)

Sie gehen gegen 8 Uhr am Anlegesteg in Monywa von Bord. Anschließend erfolgt der ca. 3 h Transfer nach Mandalay.

Reisevelauf: Flussaufwärts: Juli bis November

  1. Tag: Transfer von Mandalay nach Monywa
  2. Tag: Powing Taung
  3. Tag: Kanee und andere kleine Dörfer
  4. Tag: Mingkin
  5. Tag: Mawlaik
  6. Tag: Sitthaung
  7. Tag: Toungdoot
  8. Tag: Homalin, Flug nach Mandalay oder Yangon

Reiseverlauf: Flussaufwärts Dezember bis Februar

  1. Tag: Transfer von Mandalay nach Monywa
  2. Tag: Phowin Taung und Kyauk Ka Dorf
  3. Tag: Kanee
  4. Tag: Mingkin
  5. Tag: Kalewa
  6. Tag: Mawlaik
  7. Tag: Mawlaik Elefantencamp
  8. Tag: Kalewa, Transfer zum Flughafen Kalaw, Flug nach Mandalay oder Yangon

Reiseverlauf: Flussabwärts Dezember bis Februar

  1. Tag: Flug von Mandalay oder Yangon nach Kalaw und Transfer nach Kalewa
  2. Tag: Mawlaik
  3. Tag: Mawlaik Elefantencamp
  4. Tag: Mingkin
  5. Tag: Kanee
  6. Tag: Phowin Taung & Kyauk Ka Dorf
  7. Tag: Monywa
  8. Tag Monywa, Transfer nach Mandalay.

Termine und Preise

Preise in € p. P.

DZ= Doppelkabine

Termine 2021 Richtung DZ Hauptdeck DZ Oberdeck Hinweis
06.11.21 - 13.11.21 flussabwärts € 3.300,-  € 4.200,- kein EZ-Zuschlag
20.11.21 - 27.11.21 flussabwärts € 3.300,-  € 4.200,- kein EZ-Zuschlag
19.12.21 - 25.12.21 flussabwärts € 3.600,-  € 4.600,-  kein EZ-Zuschlag
25.12.21 - 01.01.22 flussaufwärts € 3.600,-  € 4.600,- kein EZ-Zuschlag
01.01.22 - 08.01.22 flussabwärts € 3.600,-  € 4.600,-  kein EZ-Zuschlag
08.01.22 - 15.01.22 flussaufwärts € 3.600,-  € 4.600,-  kein EZ-Zuschlag
15.01.22 - 22.01.22 flussabwärts € 3.600,-  € 4.600,-  kein EZ-Zuschlag
22.01.22 - 29.01.22 flussaufwärts € 3.600,-  € 4.600,-  kein EZ-Zuschlag
29.01.22 - 05.02.22 flussabwärts € 3.600,-  € 4.600,-  kein EZ-Zuschlag


Deckplan und weitere Informationen

Leistungen

  • Flug Mandalay - Homalin
  • Transfer von Monywa nach Mandalay
  • Eintrittsgebühren
  • englischsprachige Reiseleitung
  • Vollpension
  • Einheimische Softgetränke, Bier, Spirituosen, Tee und Kaffee, Mineralwasser

Nicht eingeschlossen: Visa, Hafengebühren (ca. USD 65 p.P.), Wäscheservice, , importierte Getränke (Wein, Spirituosen...), Trinkgelder


Hinweis: es gelten für diese Kreuzfahrt die AGBs der Reederei

RV Zawgyi Pandaw
RV Zawgyi Pandaw
Mountainbikes für Ausflüge
Buddhas
Flussufer
burmesische Kinder
Ochsenkarren
RV Zawgyi Pandaw
Sitzecke
River Vessel Zawgyi Pandaw
Mönche
RV Zawgyi Pandaw
Steward
RV Zawgyi Pandaw
Buddha Statuen
Sonnendeck
Doppelkabine
Flotel RV Zawgyi Pandaw
Kabine Zawgyi Pandaw
auf der Fahrt
Deck
Crew
Mahlzeit
Twin Cabin

Ihre Hotels

Unterkunft während der Kreuzfahrt an Bord des Schiffes  RV Zawgyi Pandaw

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.


Teilnehmeranzahl



Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Myanmar Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email: info@myanmar-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de