Myanmar Discover
Myanmar Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
Moutainbike

Biken im Unbekannten Süden: Mon Staat, 11 Tage

ab
2.045,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
MYA-LJ-BIK-03
Reiseaktivität:
Biking
Reise ab/bis:
Yangon
Reiseleitung:
englischsprachiger Biking-Guide
Teilnehmerzahl:
2-6 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • Mon-Staat
  • ehemalige Königsstadt Taton
  • Rückfahrt mit dem Zug nach Yangon
  • Radstrecken zwischen 70 km bis100 km pro Tag
  • abseits des Haupttourismus

 

Toureigenschaften:

Schwierigkeitsgrad: mittel ▲▲▲ΔΔ | Gelände: flach | Strecke: ca. bis 70 - 100 km pro Tag

 

Detaillierter Reiseverlauf

Der touristisch noch kaum bekannte Mon-Staat mit dem Goldenen Felsen und der nostalgischen ehemaligen Königsstadt Taton, mit Landschaften zwischen der Andamanensee und heiligen Kalksteinhöhlen mit bizarren Bergketten von Grün überwuchert sowie die Rückfahrt mit dem Zug nach Yangon geben dieser Bikertour abseits des Haupttourismus einen besonderen Reiz. Entdecken Sie das südöstliche Myanmar abseits des Massentourismus.

Radfahrbedingungen: Sie werden gelegentlich auf schlechten Straßen mit Schlaglöchern, losem Sand und auf hügeligen Straßen radeln. Die Radstrecken betragen zwischen 70 km bis 100 km pro Tag.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag: Ankunft in Yangon

In Yangon werden Sie bei Ankunft von Ihrem Reiseleiter empfangen und zum Hotel gebracht. Yangon, früher als Rangoon bekannt, ist eine der faszinierendsten und authentischsten Städte Südostasiens; die Stadt beeindruckt durch ihr koloniales und spirituelles Erbe. Nach einem Mittagessen im lokalen Restaurant (auf eigene Rechnung), unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt, vorbei an anmutigen Kolonialbauten und goldglänzenden Stupas. Danach geht es zum Nationalmuseum, wo Sie mehr über die Kultur und Geschichte des Landes erfahren, und anschließend zur Kyaukhtatgyi Pagode, um den 70 m langen liegenden Buddha zu bestaunen. Am Spätnachmittag erwartet Sie Myanmars heiligstes Monument, die prächtige Shwedagon-Pagode mit ihrem goldenen Stupa, der mit 60 Tonnen reinem Blattgold bedeckt ist. Übernachtung in Yangon.

 

2. Tag: Mit dem Fahrrad von Yangon nach Bago, (F/M/A)

Nach dem Frühstück starten wir mit Ihrer Radtour von Yangon nach Bago (circa 5 Stunden). Bago liegt 80 km nordwestlich von Yangon und diente dem Mon-Königreich in Nieder-Myanmar im 15. Jahrhundert als Hauptstadt. Unterwegs halten Sie an, um den alliierten Kriegsfriedhof bei Htaukkyant zu besuchen, die letzte Ruhestätte für viele alliierte Soldaten, die in Burma kämpften. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Bago, wo Sie den 55 Meter langen anmutigen liegenden Buddha Shwethalyaung und die Mon-Stil-Pagode von Shwemawdaw besuchen, eine der am meisten verehrten Pagoden in Myanmar. Ihre majestätische Turmspitze ist 114 m hoch und somit höher als die Shwedagon Pagode in Yangon. Anschließend radeln Sie zu dem alten Kambozathadi Königspalast und zu den mächtigen 4 sitzenden Buddhas in Kyaikpun Bago. Abendessen im lokalen Restaurant.
Übernachtung in Bago.
Radstrecke: 80 km, Schwierigkeit: mäßig, Gelände: Asphalt, flach

3. Tag: Mit dem Fahrrad von Bago nach Kyaiktiyo (Goldener Fels), (F/M/A)

Heute geht es per Rad von Bago nach Kyaiktiyo, der Heimat des Goldenen Felsens. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant erreichen Sie die Stadt Kinpun, auch bekannt als "Basecamp" für die Fahrt zum Goldenen Felsen. Von dort geht es über eine kurvenreiche 11 km lange Strecke auf Holzbänken auf der Ladefläche eine LKW‘s sitzend zum Goldenen Felsen. Danach wandern Sie 4 km auf gepflastertem Weg zum glänzenden Goldenen Felsen. Golden Rock ist sowohl als buddhistischer Wallfahrtsort als auch als ein Naturwunder berühmt, da er über einem hunderte von Metern tiefen Abgrund balanciert. Wenn Sie den Felsen zum Sonnenuntergang erreichen, können Sie diesen im späten Sonnenlicht Gold glänzend erstrahlend sehen.
Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung im Kyaiktiyo Hotel.
Radstrecke: 110 km, Schwierigkeit: mäßig, Gelände: eben und Hauptstraße

 

4. Tag: Mit dem Fahrrad von Kyaiktiyo zum San Le Tin Resort, (F/M/A)

Nach dem Frühstück kehren Sie nochmals zur Pagode des Goldenen Felsens zurück, um die verschiedenen Schreine zu besichtigen und die schönen Ausblicke zu genießen, bevor Sie nach Kinpun hinunterfahren. Genießen Sie Ihr Mittagessen im Mountain View Hotel in Kyaikthto, 30 Autominuten von Kinpun entfernt. Danach besuchen Sie die alte Pagode Ma Yan Cho und radeln danach nach Kyaiktiyo. Auf dem Weg besuchen Sie die Waisenhausschule in Seik Phu Taung. Mit einer kleinen Spende sichern Sie eine bessere Zukunft für diese Waisenkinder. In Kyaiktiyo genießen Sie eine Tasse Tee und entspannen Sie von dem Radlertag. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung im Sein Le Tin Resort, Kyaiktiyo.
Radstrecke: 24 km, Schwierigkeit: einfach, Gelände: eben

 

5. Tag: Mit dem Fahrrad vom San Le Tin Resort nach Thaton, (F/M/A)

Morgens radeln Sie vom San Le Tin Resort nach Thaton (ca. 6 Stunden), der Hauptstadt des Mon Königreichs aus dem 3. Jahrhundert vor Christus. Sie liegt östlich vom Yangon über den Golf von Moattama und liegt an der Eisenbahn- und Straßenverbindung zwischen den beiden Städten. Thaton ist der historische Geburtsort des Theravada-Buddhismus in Myanmar. Nach dem Mittagessen können Sie Ihre Reise mit dem Fahrrad durch unberührte Naturgebiete und kleine Dörfer fortsetzen. Unterwegs bekommen Sie einen Einblick in die Kultur, Tradition und den Lebensstil der Einheimischen. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung in Tha Hton.
Radstrecke: 76 km: Schwierigkeit: einfach, Gelände: eben

 

6. Tag: Von Thaton per Fahrrad nach Mawlamyaing (Moulmein), (F/M/A)

Morgens geht es mit dem Bike weiter nach Mawlamyaing (6 Stunden), einer kleinen, charmanten Stadt am Ufer des Thanlwin Flusses. Mittagessen unterwegs. In Mawlamyaing verbringen Sie den Rest des Tages mit einer Sightseeing-Tour per Rad.

Sie besuchen die größte Pagode der Stadt, die Mahamuni-Pagode, die sich am nördlichen Ende der Stadt befindet. Sie verkörpert die Mon-Stil-Architektur; Sie erreichen sie über überdachte Backsteinwege, die die vielen buddhistischen Gebäude verbinden. Weiter geht es nach Seindon Mibaya Kyaung, dem Kloster, in dem König Mindons Königin Sindon nach dem Sturz der letzten Monarchie Flucht suchte. Den Sonnenuntergang über dem Fluss Thanlwin können Sie heute von der Kyaikthanlan-Pagode aus, dem höchsten und sichtbarsten Pagodenhügel der Stadt, genießen. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung in Mawlamyaing.
Radstrecke: 74 km, Schwierigkeit: herausfordernd, Gelände: eben Schotter- und Staubstrasse

 

7. Tag: Mawlamyaing - Set Se Strand, (F/M/A)

Morgens radeln Sie zum Set Se-Strand (ca. 6 Stunden). Unterwegs halten Sie im Kyaik Khami Village und besuchen die berühmte Ye Le Pagode. Der Strand von Set Se ist über  die Woche ein unberührter langer ruhiger Strand. Auf Wunsch gibt es auch einen japanischen Friedhof in der Nähe zu besichtigen. Mittagessen unterwegs. Nach der Ankunft in der örtlichen einfachen Pension bietet sich der Rest des Nachmittags dazu an, den Strand und seine Umgebung zu genießen. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Set Se Beach.
Radstrecke: 78 km, Schwierigkeit: mäßig, Gelände: einfach

8. Tag: Set Se Strand Relaxen, (F/M/A)

Heute legen Sie einen Ruhetag ein und entspannen Sie sich am Strand, gehen schwimmen oder unternehmen Sie eine weitere kurze Radtour. Mittag- und Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung in Set Se Beach.

 

9. Tag: Mit dem Fahrrad von Set Se Beach nach Mawlamyaing, (F/M/A)

Nach dem Frühstück erwartet Sie ein langer Bikingtag vom Set Se Strand nach Mawmlamyaing (ca. 7 ½ Stunden). Unterwegs besuchen Sie das Dorf Kyaikmayaw, wo Sie einen Einblick in das Leben der ansässigen Mon bekommen. Nach dem Mittagessen radeln Sie weiter durch unberührte Landschaften und kleine Dörfer. Angekommen in Mawlamyaing, genießen Sie den Rest des Tages. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Mawlamyaing.
Radstrecke: 78 km, Schwierigkeit: gemäßigt, Gelände: einfach

10. Tag: Mit dem Zug von Mawlamyaing nach Yangon, (F/M/A)

Morgens haben Sie noch Zeit zum Entspannen. Danach werden Sie zum Bahnhof gebracht, um mit dem öffentlichen Zug nach Yangon zu fahren. Genießen Sie die vorbeiziehende schöne Landschaft und den Blick auf kleine Dörfer. Lunchbox-Essen im Zug. Nach der Ankunft in Yangon, Transfer zu Ihrem Hotel.

 

11. Tag: Yangon und Abreise, (F)

Morgens erkunden Sie zu Fuß die Innenstadt von Yangon Straßen mit der verblassenden Kolonialatmosphäre und den bunten lokalen Märkten. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant (auf eigene Rechnung) haben Sie noch Zeit, den Bogyoke Markt zu besuchen, bevor Sie zum Weiterflug zum Flughafen fahren. Dieser Markt, früher bekannt als Scott Market eignet sich, um die Stände nach Lackwaren, Schmuck, Kunsthandwerk und anderen burmesischen Souvenirs zu durchstöbern. (Hinweis: Der Markt ist montags und an Feiertagen geschlossen)

 

Termine und Preise

Preis p, P.

 

Reisezeitraum 2 Pers. 3 Pers. 4 Pers. 5 Pers.

6 Pers.

EZ-Zuschlag
01.10.18 - 30.04.19 € 3.190,- € 2.999,- € 2.525,- € 2.235,- € 2.045,- € 380,-




Teilnehmerzahl: 2-6 Personen

Leistungen:

  • englischsprachiger Biking-Guide
  • Unterstützung durch Kleinbus oder Bus (mit Platz für Fahrräder) während der Radtour
  • Technische Assistenz bzw. Mechaniker
  • Fahrradverleih
  • 10 Übernachtungen mit Frühstück
  • Mahlzeiten wie im Programm angegeben
  • Eintritte für die im Programm genannten Besuche
  • Zugticket von Mawlamyaing nach Yangon

Nicht eingeschlossen: Eintrittsgebühren für die nicht im Programm aufgeführten Orte, Trinkgeld für Kofferträger und Zimmerservice in den Hotels, Getränke und persönliche Ausgaben, nicht erwähnte Leistungen

 

Moutainbike
Shwedagon Pagode Yangon
Blick auf Mawlamyine
Frau in Kautschukplantage
Goldener Felsen
Landleben
Kautschukbahnen zum Trocknen
Kinderkorb
Kyauk Ka Lat Pagoda Hpa An
Mahamuni Pagode Mawlamwine
Mönche Bago
Mönche Shampoo Insel
Mönche
Novizinnen Botataung Pagode Yangon
Ochsengespann Reisfeld
Reisernte mit Sichel
Reisfeld Mawlamyine
Reispflanzen zur Aussaat
Schulklasse
Set Se Strand
Shwedagon Pagode bei Nacht
Shwe Zayan Pagode in Thaton
Zum Markt per Pickup
Fahrräder auf LKW

Ihre Hotels

Unterbringung in folgenden Hotels (oder ähnliche Kategorie) in Superior-Zimmer-Kategorie:

 

Ort Unterbringung

Yangon

Summit Park View Hotel

Bago

Bago Star Hotel

Kyaikhtiyo

Kyaik Hto Hotel

Sein Lei Tin

Sane Let Tin Resort

Thahton

Thuwunnabumi Hotel

Mawlamyaing

Strand Hotel

Set Se Beach

21 Paradise Hotel

 

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.


Teilnehmeranzahl



Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Myanmar Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email: info@myanmar-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de