Myanmar Discover
Myanmar Discover ein Produkt von Sommer Fernreisen - seit 1987
 Impressionen von Bagan

Bikingtour von Yangon nach Bagan, 8 Tage

ab
1.330,- €
Preis pro Person
Buchungsnummer:
MYA-LJ-BIK-04
Reiseaktivität:
Naturreise, Biking
Reise ab/bis:
Yangon / Bagan
Reiseleitung:
englischsprachiger Biking-Guide
Teilnehmerzahl:
2-6 Personen
Reiseangebot buchen
Highlights
  • für sportliche Teilnehmer
  • entlang des Ayeyarwady-Stroms
  • abseits des Massentourismus
  • Reiskammer von Myanmar

 

Toureigenschaften:

Schwierigkeitsgrad: herausfordernd ▲▲▲▲Δ | Gelände: bergig und flach | Strecke: ca. bis 10 - 142 km pro Tag

 

Reiseverlauf

Die Radreise entlang des Ayeyarwady-Stroms führt von Yangon nach Bagan; sie ist eine einzigartige Route abseits des Massentourismus. Dabei kommen Sie durch die Reiskammer von Myanmars, bewohnt von Reisbauern und Handwerkern. Sie besuchen von Pyay aus den kuriosen Buddha mit der Brille sowie die versunkene alte Königsstadt Sri Ksetra, die schon 500 Jahre vor Chr. gegründet wurde und über 600 Jahre lang das Machtzentrum der Region darstellte. Die aus rotem Backstein errichteten Pagoden zählen zu den ältesten Myanmars. Das Reich der Pyu wurden im 9 Jahrhundert zerstört und die neue Hauptstadt wurde dann nach Bagan verlegt. Weitere Höhepunkte bieten sich dem Biker in der Mount Popa-Region mit einer szenenreichen Trockenlandschaft mit Palmyra-Palmen besäumt sowie dem Geisterberg Mount Popa, von einem Nationalpark umgeben. Der 737 m hohe Mount Popa (Popa Taung Kalat) ist seit Urzeiten von Mythen umrankt; er ragt wie eine Fata Morgana aus der Landschaft und ist für die Bevölkerung ein wichtiger Wallfahrtsort, wo 37 Geister (Nats) verehrt werden. Am Ende Ihrer Biking-Tour besuchen Sie die ehemalige einzigartigen Königsstadt Bagan aus dem 9. bis 13. Jahrhundert. Die etwa 3.400 Bauwerke (Tempel, Stupas und Klosteranlage) zählen zu den wichtigsten architektonischen Meisterleitungen Süd-Ost-Asiens. Sonnenaufgänge und Untergänge tauchen Bagan in ein warmes Licht und versprechen unvergessliche Anblicke.

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag: Yangon Ankunft, (M)

2. Tag: Fahrradfahrt: Yangon – Letpadan; per Auto Weiterfahrt nach Pyay, (F/M/A)

3. Tag: Per Rad: Pyay - Koe Pin Junction; weiter per Auto nach Magway, (F/M/A)

4. Tag: Per Rad von Magway durch Palmenhaine zum Mount Popa, (F/M/A)

5. Tag: Wandern und Radfahren, vom Mount Popa nach Bagan, (F/M/A)

6. Tag: Bagan, historische Königsstadt in Myanmar, (F/M/A)

7. Tag: Per Fahrrad in die Umgebung von Bagan, (F/M/A)

8. Tag: Bagan Abreise, (F)

Detaillierter Reiseverlauf

Abkürzungen:
F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen

1. Tag: Yangon Ankunft, (M)

Bei Ihrer Ankunft in Yangon werden Sie von Ihrem Bike-Führer herzlich begrüßt und zum Hotel gebracht. Yangon, die größte Stadt Myanmars, beeindruckt durch ihr koloniales und geistiges Erbe; sie zählt zu den faszinierendsten Städten Südostasiens. Sie besuchen das koloniale Stadtzentrum mit dem stattlichen Gerichtsgebäude und Rathaus sowie die vergoldete Sule-Pagode. Danach kommen Sie zum Nanthida Jetty (Hafen), um den lokalen Lebensstil der Yangon Leute zu beobachten. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besuchen Sie die Kyaukhtatgyi Pagode, bekannt für den 70 Meter langen ruhenden Buddha und anschließend den schattenspendenden Kandawgyi-Park mit dem königlichen See und dem eindrucksvollen vergoldeten Karaweik-Schiff. Nach einer kurzen Teepause geht es dann zur Shwedagon-Pagode, die wichtige buddhistische Wallfahrtsstätte von Myanmar. Der zentrale über 90 Meter hohe Stupa ist mit Blattgold bedeckt - ein atemberaubender großartiger Anblick, der die Skyline der Stadt beherrscht. Übernachtung in Yangon.

 

2. Tag: Fahrradfahrt: Yangon – Letpadan; per Auto Weiterfahrt nach Pyay, (F/M/A)

 Morgens fahren Sie mit dem Fahrrad von Yangon Richtung Norden nach Letpadan (142 km / ca. 7 Stunden) und dann mit dem Auto weiter nach Pyay (Latpadan - Pyay 156 km / ca. 6  Stunden). Die Fahrt erfolgt auf ruhigen Straßen und führt Sie zu lokalen Märkten und Dörfern, wo Sie Einheimischen begegnen, Fotos machen können und etwas über den ländlichen burmesischen Lebensstil erfahren. Unterwegs Mittagessen in einem örtlichen Restaurant. Nach Ankunft in Pyay werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht, um sich erfrischen zu können. Danach lernen Sie auf einer kurzen Tour die Stadt Pyay, das ehemalige Prome kennen; Sie besuchen die Shwesandaw Pagoda, von deren Anhöhe Sie einen herrlichen Blick auf den Irrawaddy Fluss und Umgebung haben. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung in Pyay.
Radstrecke: 142 km, Schwierigkeit: mittel

3. Tag: Per Rad: Pyay - Koe Pin Junction; weiter per Auto nach Magway, (F/M/A)

Die heutige Reise führt Sie mit dem Fahrrad kombiniert mit dem Auto nach Magway. Morgens verlassen Sie Pyay mit dem Fahrrad und folgen der Thit Yar Kaut Street bis zur Koe Pin Junction. Die Straße ist weitestgehend eben und verkehrsfrei. An der Kreuzung wartet Ihr Auto darauf, Sie die letzten 26 km nach Magway zu bringen. Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein. Danach haben Sie genügend Zeit, sich zu entspannen für die herausfordernde Fahrt des folgenden Tages oder um die Stadt zu erkunden. Auf der anderen Seite des Irrawaddy (Ayeyarwady) von Magaway befindet sich das ungewöhnliche Nga Ka Pwe Taung, ein ungewöhnlicher Pool aus sprudelndem Schlamm und einem in der Nähe gelegenen Tempel. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung in Magway.
Radstrecke: 60 km, Schwierigkeit: leicht, weitere Autostrecke: 26 km

 

4. Tag: Per Rad von Magway durch Palmenhaine zum Mount Popa, (F/M/A)

Nach einem üppigen Frühstück erwartet Sie eine anspruchsvolle Radfahrt zum Mount Popa  (90 km). Auf dem Weg ändert sich die Landschaft, wenn Sie in eine der trockensten Regionen von Myanmar vordringen. Die Landwirtschaft wird durch Toddy-Palmenhaine bestimmt und Sie haben die Möglichkeit, dem Prozess der Saftgewinnung zuzusehen. Die Toddypalme spielt eine wichtige Rolle im ländlichen Myanmar. Nach dem Mittagessen erreichen Sie im Laufe des Nachmittags das Mount Popa Mountain Resort-Hotel. Es liegt an den Hängen eines vulkanischen Gipfels und bietet eine spektakuläre Aussicht auf die umliegenden Ebenen und den Geisterberg Mount Popa. Schwimmen Sie im Pool oder entspannen Sie einfach in der ruhigen Umgebung. Abendessen und Übernachtung im Resort-Hotel.
Radstrecke: 90 km, Schwierigkeit: herausfordernd

5. Tag: Wandern und Radfahren, vom Mount Popa nach Bagan, (F/M/A)

Heute ist Wandern, Dorfbesuche und Radfahren angesagt. Morgens steigen Sie über einen Treppenaufgang den Mount Popa, der seit frühester Geschichte eine wichtige Rolle in der Kultur, Religion und Geschichte Myanmars spielt. Am Fuße des Geisterbergs ist ein Schrein  der Anbetung der 37 Nats, den alten animistischen Geistern Birmas gewidmet. Erfahren Sie mehr über Nats und deren Anbetung. Der Blick von der Spitze des Vulkans über die Myingyan-Ebene ist beeindruckend. Nach einem frühen Mittagessen in einem lokalen Restaurant radeln Sie nach Bagan (50 km). Die Route beginnt mit einer Abfahrt, gefolgt von flachen Straßen durch Toddy Palm-Farmen und kleine Dörfer. Wenn Sie sich Bagan nähern, können Sie schon aus der Ferne die Tempelspitzen der alten Stupas sehen. Nach Ankunft checken Sie in Ihrem Hotel in Bagan ein und haben Zeit sich zu entspannen. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung in Bagan.
Radstrecke: 50 km, Schwierigkeit: mittel

6. Tag: Bagan, historische Königsstadt in Myanmar, (F/M/A)

KEIN BIKING HEUTE
Morgens besuchen Sie den farbenfrohen Nyaung Oo Markt, wo Einheimische jeden Tag frische Produkte und andere Waren kaufen und verkaufen. Weiter geht es zum goldenen  Stupa der Shwezigon Pagode für eine Einführung in Bagans reiche Geschichte, die bis ins 9. Jahrhundert zurückreicht. Diese historische Königsstadt hat über zweitausend erhaltenen Tempel aus Ziegelstein. Sie besuchen den Ananda Tempel, einem architektonischen Meisterwerk und einem der schönsten Tempel von Bagan. Am Nachmittag besuchen Sie eine traditionelle Lackwarenwerkstatt, wo Sie die Herstellung eines der bekanntesten Handwerke Myanmars beobachten können. Danach begeben Sie sich zu einem der Tempel, um den Sonnenuntergang über der Bagan-Ebene zu genießen. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung in Bagan.

 

 

7. Tag: Per Fahrrad in die Umgebung von Bagan, (F/M/A)

Heute Morgen radeln Sie zum ländlichen Dorf Minnanthu, eines der am wenigsten besuchten Gebiete bei Bagan. Hier besuchen Sie Tempel wie Payathonzu, Lemyentha und  Nandamannya und erkunden die Kyat Kan Höhle, eine noch heute genutzte Meditationshöhle aus dem 11. Jhdt.. Sie werden auch in der Nähe Bauerndörfer besuchen, um die Lebensweise der Bauern zu beobachten. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant genießen Sie Ihren Nachmittag in Ihrem Hotel. Abendessen im lokalen Restaurant. Übernachtung in Bagan.
Radstrecke: 10 km, Schwierigkeit: leicht

 

8. Tag: Bagan Abreise, (F)

Der Morgen steht zur freien Verfügung, bevor Sie für Ihren Weiterflug zum Flughafen Nyaung Oo gebracht werden.

Termine und Preise

Preise p. P.

täglich möglich

Reisezeitraum 2 Pers. 3 Pers. 4 Pers. 5 Pers. 6 Pers. EZ-Zuschlag
01.10.18 - 30.04.19 € 2.165,- € 1.845,-  1.580,- € 1.435,- € 1.330,- € 335,-

 

Leistungen:

  • englischsprachiger Fahrrad-Führer in Yangon und später in Bagan
  • Fahrradverleih und Helm
  • Unterstützung der Fahrradaktivitäten durch Van oder Bus (mit Platz für Fahrräder)
  • alle Transfers und Ausflüge mit privaten klimatisierten Fahrzeugen
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Eintritte für die im Programm genannten Besuche
  • Lokaler Tee im Teeladen


Nicht eingeschlossen: Inlandsflug ab Bagan, Eintrittsgebühren für die nicht im Programm aufgeführten Orte, Trinkgelder für Kofferträger und Zimmerservice in den Hotels, Getränke und persönliche Ausgaben, nicht erwähnte Leistungen

Impressionen von Bagan
Bagan Stupas
Bambuskörbeflechterei
Bambusmattenflechter
Bauernkinder Pyay
Bauernmädchen Pyay
Bawbawgyi Ceti in Sri Ksetra
Boote am Ayeyarwaddy-Fluß
Brücke über Ayeryarwaddy-Fluß
Brücke am Ayeryarwaddy
Buddhas an Flusswand Ankaut Taung
Einheimische
Goldener Felsen am Ayeryarwaddy bei Pyay
Karaweikschiff Nacht
Koloniales Yangon
Ochsengespann beim Pflügen
Palmyrapalmenhain
Payagyi-Pagode in Sri Ksetra Pyu
Phayamar Pagode
Ochse Pyay
Reisfeld Pyay
Reiskammer Pyay
Shwemyetman Pagode Brillenbuddha Pyay
Shwesandaw Pagode Pyay Blick auf Sehtatgyi-Buddha
Shwe Daung Kloster Brillen-Buddha
Sonnenuntergang Bagan
Straßenkünstlerin
Teakwald
Motorrad
Zuchtbulle

Ihre Hotels

Unterbringung in folgenden Hotels (oder ähnliche Kategorie) in Superior-Zimmerkategorie:

 

Ort Hotel

Yangon   

Summit Park View Hotel

Pyay   

Mingalar Garden

Magwe   

Nan Htike Thu Hotel

Popa   

Popa Mountain Resort

Bagan   

Bagan Thande Hotel

 

Individuelle Beratung

Unverbindliche Anfrage

Haben Sie Fragen zu unseren Reiseangeboten oder zu Reisezielen? Oder wünschen Sie Unterstützung bei Ihrer individuellen Reiseplanung? Gerne beraten wir Sie oder arbeiten Ihnen ein persönliches Angebot aus.

Ihre Kontaktdaten
Wie können wir Ihnen helfen?
Allgemeine Nachricht oder Frage

Senden Sie uns gerne eine Nachricht oder Anfrage und wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.

Bitte um Rückruf

Gerne beraten wir Sie auch persönlich am Telefon.

Reiseanfrage

Haben Sie bereits genaue Vorstellungen von Ihrer Reise? Dann teilen Sie uns Ihre Wünsche und Vorstellungen mit. So können wir Ihnen die bestmögliche maßgeschneiderte Reise anbieten.

Ihre Angaben können jederzeit noch geändert werden. Gerne passen wir Ihre Reise individuell für Sie an.


Teilnehmeranzahl



Zimmeranzahl


Sonstige Angaben

Kontaktieren Sie uns

Myanmar Discover
(ein Produkt von Sommer Fernreisen GmbH)

Nelkenstraße 10
94094 Rotthalmünster

Mo-Fr von 9-17 Uhr

Telefon: 08533 919161
Fax: 08533 919162
Email: info@myanmar-discover.de
oder sommer.fern@t-online.de